Mitmachen

netzlesen.de basiert auf einem ganz einfachen Prinzip: Unter der Originalüberschrift werden Links zu Seiten im Internet gepostet. So ergibt sich eine abwechslungsreiche Mischung, die auch die strenge Einteilung in ‚Etablierte‘ und ‚Unabhängige‘, Print und Online aufhebt. Und Du hast die Chance, durch die Veröffentlichungen von Links auf Deine eigenen Veröffentlichungen hinzuweisen – Artikel, Blog-Posts, Videos.

Links können unter link@netzlesen.de eingereicht werden; eine Garantie für die Übernahme gibt es nicht. Um einen Zugang für die selbstständige Veröffentlichung Deiner eigenen Links zu erhalten, lies Dir bitte folgende Punkte durch, damit es nicht zu Fehlern oder Unregelmäßigkeiten kommt und der Stil von netzlesen.de gewahrt bleibt.

  • Nachdem Du die dafür notwendigen Angaben von uns erhalten hast, meldest Du Dich unter der mitgeteilten Internetadresse („URL“) mit Benutzernamen und Passwort an. Das Login ist nach der Registrierung auch mit sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter & Co. möglich.
mitmachen01
  • Du kommst zur Übersicht der Beiträge und kannst oben „Erstellen“ anwählen.
mitmachen02
  • Nimm bitte nur folgende Eingaben vor: Kopiere die Überschrift des Beitrags in das obere Feld. (Lasse dabei Dachzeilen weg, wenn die Überschrift allein verständlich ist. Sonst trenne bitte Dachzeile und Überschrift mit einem Doppelpunkt, z. B.: „Europäischer Wassermarkt: Privatisierung mit Wenn und Aber“.) In das Haupt-Textfeld kopierst Du die komplette URL (aus dem Adressfeld des Browsers, in dem Du das Dokument gefunden hast). Dann markierst Du diese URL und klickst in der Reihe von Editierfunktionen auf „Link“ (Ketten-Symbol), kopierst in das sich öffnende Eingabefenster dieselbe URL (die mit „http://…“ beginnen muss!) und wählst dazu optimalerweise die Option „In neuem Fenster öffnen“ an.
mitmachen05
  • Wenn die Überschrift inhaltlich nicht eindeutig ist (aber nur dann!), Kopiere auch noch einen Satz (aber nicht mehr!) aus dem Anlauftext der zitierten Seite in eine Zeile vor der URL.
mitmachen03
  • In besonders geeigneten Fällen kann im Hauptfeld auch als erstes ein Zitat aus dem verlinkten Text eingefügt werden. Es sollte nicht mehr als 1-2 Sätze umfassen. Dies solltest Du nur tun, wenn diese Zeilen sehr aussagekräftig und für sich genommen schon interessant zu lesen sind. Dieser Textabsatz muss dann als Zitat formatiert werden: Absatz markieren, dann im „Visuell“-Modus (Reiter oben rechts) in der Symbol-Leiste die Anführungsstriche anklicken (der Text wird dann eingerückt dargestellt); im „Text“-Modus ist es die Schaltfläche „b-quote“. Der Text wird dann in entsprechende Tags (<blockquote></blockquote>) eingefasst.
  • Du kannst mit dem Vorsatz „Website-Tip: …“ oder„ Blog-Tip: …“ auch ganze Internet-Angebote empfehlen, ohne einen einzelnen Beitrag zu spezifizieren.
mitmachen04
  • Ordne den Beitrag einer Kategorie oder mehreren Kategorien zu. Die Übergänge von „Gesellschaft“ zu anderen Kategorien sind natürlich fließend. Dennoch ist diese erforderlich, um Berichte über soziale Phänomene (z. B. „Zahl der Single-Haushalte gestiegen“) einordnen zu können. Sportnachrichten oder Gesundheitstips werden hier nicht gesammelt.
  • Die Beiträge sollten halbwegs aktuell sein – oder ein zeitloses Thema behandeln.
  • Es sind deutsch- oder auch englischsprachige Quellen erwünscht.
  • Die verlinkten Seiten dürfen keine pornografischen oder volksverhetzenden Inhalte haben (z. B. Volksgruppen, Ethnien oder sexuelle Identitäten verunglimpfen). Ebenso untersagt ist eindeutige Produktwerbung. Sollten solche Beiträge auftauchen, werden sie kommentarlos gelöscht. Wir pochen aber nicht auf „politische Korrektheit“. Die Beiträge dürfen und sollen das ganze zivilisierte Meinungsspektrum abbilden, dürfen etwa nicht nur Politiker und das Finanzsystem kritisieren, sondern alles und jeden, wenn es in eher sachlicher Form (ohne beleidigende Sprache und unzutreffende Diffamierungen) geschieht.

mitmachen06

mitmachen07

  • Möchtest Du ein Video auf YouTube zeigen, kannst Du dieses auch direkt im Beitrag einbetten. Hierzu klickst Du in der oberen Leiste auf das Symbol mit dem YouTube-Logo und kopierst dann die YouTube-URL in das sich öffnende Fenster. (Auch bei dieser URL darf zu Beginn das „http://…“ nicht fehlen!) Dieses Symbol wird nur im Editiermodus „Visuell“ (Reiter oben rechts) angezeigt, nicht im „Text“-Modus! (Du kannst auch Einbettungscodes anderer Video-Anbieter verwenden und sie im „Text“-Modus zu Deinem Eintrag hinzufügen.) Denke daran, im hier gezeigten Fenster nach unten zu scrollen und abschließend „Insert shortcode“ anzuklicken!
  • Achte bitte darauf, dass im Eintrag nur einfache Absätze zwischen den Zeilen entstehen (im „Text“-Modus ist eine Leerzeile zu sehen). Nach dem untersten Element (normalerweise die URL, oder auch der Video-Einbettungscode) darf kein Zeilenumbruch mehr erfolgen. (Sonst gibt es im Eintrag auf der netzlesen-Startseite eine überflüssige Leerzeile, die in anderen Einträgen nicht vorhanden ist. Das ist typografisch uneinheitlich.
  • Bitte schreibe nicht im Hauptfeld Wörter nur in Großbuchstaben. Verwende auch keinen HTML-Code außer den hier genannten Formatierungen, z. B. andere Textfarben. Kursivierungen kannst Du bei Bedarf gerne anbringen.
  • Wenn Du Dich beteiligen möchtest, schicke eine Mail an die Redaktion unter info@netzlesen.de. Teile darin bitte Deinen gewünschten Benutzernamen mit, der in Deinen Einträgen erscheinen wird. Vermeide hierbei allzu alberne oder anzügliche Ausdrücke. Bei einzelnen Vornamen kann es sein, dass Du einen Benutzernamen mit Zahl-Suffix (…02) erhältst. (Bei sonstigen Doppelungen werden wir Dich benachrichtigen.) Nähere Angaben zu Deiner Person musst Du nicht machen.
  • Schicke bitte in dieser Mail zur Probe drei Einträge, mit denen Du beginnen möchtest: alle drei mit Überschrift, ggf. zusätzlicher Textzeile, URL. Du erhältst dann so schnell wie möglich eine Antwort-Mail mit einer Bestätigung Deines Benutzernamens und einem Passwort. Dann kann es losgehen!
  • Du darfst gerne Links zu eigenen Veröffentlichungen streuen. Es sollte jedoch innerhalb von 5 Beiträgen nacheinander nie 2mal dieselbe Website verlinkt werden. Du müsstest dann eben noch 4 andere Beiträge ergänzen, bis Du wieder auf Deine eigene Seite verweist. (Dieses Problem wird nicht auftreten, wenn Du nur alle 1, 2 Tage oder seltener Einträge vornimmst.)
  • Auf den Einzelseiten zu Artikeln, die durch Klick auf die Überschrift zu erreichen sind, kannst Du Artikel auch bewerten und kommentieren.

Wir müssen uns vorbehalten, aus inhaltlichen, konzeptionellen oder juristischen Gründen Einträge zu entfernen. Wenn Du Dich an diese Regeln hältst, sollte dies allerdings nicht vorkommen. Überfliege am besten mindestens einmal die Einträge auf der Startseite, damit Du keinen Eintrag doppelt postest, den schon ein anderer gemacht hat. Das Eintragen von verschiedenen Artikeln zum selben Thema ist natürlich erlaubt.

Hinterlasse einen Kommentar


Warning: Parameter 1 to W3_Plugin_TotalCache::ob_callback() expected to be a reference, value given in /var/www/web1149/html/wp-includes/functions.php on line 3643